COOKIES AUF www.astrealaw.be

Astrea verwendet Cookies um sicherzustellen, dass Besucher die Anwendungen der Website so optimal möglich benützen können. Cookies können auch verwendet werden um Besucherverhalten auf anonymer Weise zu messen und zu analysieren und um den Inhalt der Website zu verbessern. Bemerken sie dass, wenn sie keine Cookies akzeptieren möchten, es möglich ist dass manche Anwendungen der Website nicht oder nicht optimal zugänglich sein.

Print Friendly and PDF NL | FR | EN | DE

TRANSPORT & LOGISTIEK

MARITIME UND TRANSPORTRECHT

Astrea berät in- und ausländische Unternehmen auf dem Gebiet des See- und Transportrechts. Unsere Dienstleistung richtet sich sowohl auf Befrachter und Reeder wie auch auf andere beteiligte Parteien, wie Spediteure und Stauer.

Wir haben eine breite Fachkompetenz auf dem Gebiet von Ladungsschäden, Schiffszusammenstößen und Havarie, Schiffsvermietung, Beschlagnahmung von Seeschiffen und Schifffahrtsgutachten aufgebaut. Unsere Dienstleistung umfasst sowohl Beratung als auch Prozessführung.

Mehrere Anwälte von Astrea sind speziell ausgebildet auf dem Gebiet des Seerechts oder haben ein Praktikum bei einer auf Seerecht spezialisierten Kanzlei im Ausland absolviert. Weil wir unsere Fachkompetenz auf dem Gebiet des Transportrechts mit unseren Erfahrungen aus verschiedensten handelsrechtlichen Fällen kombinieren können, können wir stets eine genauestens auf Ihren spezifischen Fall abgestimmte Herangehensweise garantieren. Effizienz, Erreichbarkeit und Flexibilität sind dabei unsere Schlagworte.

Unsere Kanzlei verfügt über ein großes internationales Netzwerk und arbeitet bei vielen see- und transportrechtlichen Fällen mit spezialisierten Kanzleien in u. a. London, Hamburg, Singapur und Hongkong zusammen.

mehr lesen >

BESLAGNAHMUNG VON SCHIFFEN, FRACHT UND LADUNG

Die meisten internationalen Reeder legen regelmäßig in Antwerpen, dem zweitgrößten Hafen Europas, an. Auch andere Seehäfen wie Gent, Zeebrugge und Oostende werden von internationalen Reedern genutzt.  Durch eine Schiffsbeschlagnahmung ist es möglich, um für die meisten Forderungen, die sich in der Seefahrtbranche ergeben, Sicherheit zu erlangen. Auch die Beschlagnahmung von Fracht und/oder Bunker kann in solch einem Fall hilfreich sein. Unsere Kanzlei hilft regelmäßig nationalen und internationalen Auftraggebern dabei, solche Beschlagnahmungen in die Wege zu leiten.

Aber auch Reeder und Befrachter aus dem In- und Ausland, deren Schiff aufgrund einer Beschlagnahmung oder Vollstreckung immobilisiert wurde, nehmen unsere Hilfe in Anspruch.

Wenn man bedenkt, dass ein Schiff nur während einer sehr kurzen Zeit im Hafen verbleibt und welche Komplikationen auftreten können, wenn das Schiff die normale Liegezeit überschreitet, ist die Hilfe und das schnelle und entschiedene Auftreten eines spezialisierten Anwalts von größter Bedeutung. Astrea garantiert diese Dienstleistung.

mehr lesen >

LOGISTISCHE DIENSTLEISTUNGSVERTRÄGE

Die Anwälte von Astrea verfassen Verträge nach Maß für Logistikdienstleister und Befrachter.

Viele Unternehmen kaufen ihre Logistikdienstleistungen unter Anwendung ihren eigenen Rahmenbedingungen ein. Auch diese Rahmenverträge können wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Mandanten verfassen und ggf. auch die betrieblichen Richtlinien anpassen. Wir erstellen messbare "Service Level Agreements (SLA)", die aus dem Vertrag ein effizientes Managementtool machen. So werden Ihre Bestände und Lager gemäß Ihres eigenen Lieferkettenmodells organisiert.

Für Logistikdienstleister erstellen wir alle möglichen Verträge, von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Transport- oder "Warehousing"-Verträgen bis hin zu speziellen Projektverträgen.

Wir beraten in Bezug auf die Rechtsfragen, die diese Verträge mit sich bringen. Wenn ein Managementproblem zum Rechtsstreit führt, stehen wir unseren Mandanten zur Seite und vertreten wir ihre Interessen, auch vor einem Schlichter, dem Gericht oder einem Schiedsgericht.

mehr lesen >
TRANSPORT & LOGISTIEK
MARITIME UND TRANSPORTRECHT

Astrea berät in- und ausländische Unternehmen auf dem Gebiet des See- und Transportrechts. Unsere Dienstleistung richtet sich sowohl auf Befrachter und Reeder wie auch auf andere beteiligte Parteien, wie Spediteure und Stauer.

Wir haben eine breite Fachkompetenz auf dem Gebiet von Ladungsschäden, Schiffszusammenstößen und Havarie, Schiffsvermietung, Beschlagnahmung von Seeschiffen und Schifffahrtsgutachten aufgebaut. Unsere Dienstleistung umfasst sowohl Beratung als auch Prozessführung. 

Mehrere Anwälte von Astrea sind speziell ausgebildet auf dem Gebiet des Seerechts oder haben ein Praktikum bei einer auf Seerecht spezialisierten Kanzlei im Ausland absolviert. Weil wir unsere Fachkompetenz auf dem Gebiet des Transportrechts mit unseren Erfahrungen aus verschiedensten handelsrechtlichen Fällen kombinieren können, können wir stets eine genauestens auf Ihren spezifischen Fall abgestimmte Herangehensweise garantieren. Effizienz, Erreichbarkeit und Flexibilität sind dabei unsere Schlagworte.

Unsere Kanzlei verfügt über ein großes internationales Netzwerk und arbeitet bei vielen see- und transportrechtlichen Fällen mit spezialisierten Kanzleien in u. a. London, Hamburg, Singapur und Hongkong zusammen.

BESLAGNAHMUNG VON SCHIFFEN, FRACHT UND LADUNG

Die meisten internationalen Reeder legen regelmäßig in Antwerpen, dem zweitgrößten Hafen Europas, an. Auch andere Seehäfen wie Gent, Zeebrugge und Oostende werden von internationalen Reedern genutzt.  Durch eine Schiffsbeschlagnahmung ist es möglich, um für die meisten Forderungen, die sich in der Seefahrtbranche ergeben, Sicherheit zu erlangen. Auch die Beschlagnahmung von Fracht und/oder Bunker kann in solch einem Fall hilfreich sein. Unsere Kanzlei hilft regelmäßig nationalen und internationalen Auftraggebern dabei, solche Beschlagnahmungen in die Wege zu leiten.

Aber auch Reeder und Befrachter aus dem In- und Ausland, deren Schiff aufgrund einer Beschlagnahmung oder Vollstreckung immobilisiert wurde, nehmen unsere Hilfe in Anspruch.

Wenn man bedenkt, dass ein Schiff nur während einer sehr kurzen Zeit im Hafen verbleibt und welche Komplikationen auftreten können, wenn das Schiff die normale Liegezeit überschreitet, ist die Hilfe und das schnelle und entschiedene Auftreten eines spezialisierten Anwalts von größter Bedeutung. Astrea garantiert diese Dienstleistung.

LOGISTISCHE DIENSTLEISTUNGSVERTRÄGE

Die Anwälte von Astrea verfassen Verträge nach Maß für Logistikdienstleister und Befrachter.

Viele Unternehmen kaufen ihre Logistikdienstleistungen unter Anwendung ihren eigenen Rahmenbedingungen ein. Auch diese Rahmenverträge können wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Mandanten verfassen und ggf. auch die betrieblichen Richtlinien anpassen. Wir erstellen messbare "Service Level Agreements (SLA)", die aus dem Vertrag ein effizientes Managementtool machen. So werden Ihre Bestände und Lager gemäß Ihres eigenen Lieferkettenmodells organisiert.

Für Logistikdienstleister erstellen wir alle möglichen Verträge, von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Transport- oder "Warehousing"-Verträgen bis hin zu speziellen Projektverträgen.

Wir beraten in Bezug auf die Rechtsfragen, die diese Verträge mit sich bringen. Wenn ein Managementproblem zum Rechtsstreit führt, stehen wir unseren Mandanten zur Seite und vertreten wir ihre Interessen, auch vor einem Schlichter, dem Gericht oder einem Schiedsgericht.