COOKIES AUF www.astrealaw.be

Astrea verwendet Cookies um sicherzustellen, dass Besucher die Anwendungen der Website so optimal möglich benützen können. Cookies können auch verwendet werden um Besucherverhalten auf anonymer Weise zu messen und zu analysieren und um den Inhalt der Website zu verbessern. Bemerken sie dass, wenn sie keine Cookies akzeptieren möchten, es möglich ist dass manche Anwendungen der Website nicht oder nicht optimal zugänglich sein.

Print Friendly and PDF NL | FR | EN | DE

INTERNATIONALE BESCHÄFTIGUNG

In der heutigen globalen Wirtschaft kommt es immer häufiger vor, dass hoch ausgebildete Arbeitnehmer in andere Länder entsendet werden oder selbst in andere Länder auswandern. Manche Arbeitnehmer wollen sich dauerhaft im Gastland niederlassen. Andere bleiben nur für kurze oder auch längere Zeit ggf. mit häufigen Unterbrechungen. Es gibt Arbeitnehmer, die innerhalb großer multinationaler Unternehmen zeitweise oder für längere Zeit versetzt werden, Arbeitnehmer die im Rahmen eines internationalen Projekts zeitweise in ein anderes Land entsendet werden und Arbeitnehmer, die in zwei Ländern gleichzeitig beschäftigt werden ("Salary Split").

Astrea bietet alle Rechtsdienstleistungen an, um internationale Beschäftigung, sowohl inbound als outbound, erfolgreich zu begleiten.

Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Beantragung von Genehmigungen für die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer (Arbeitserlaubnis), von Berufskarten für Selbstständige und/oder Aufenthaltsgenehmigungen für Belgier, die sich im Ausland aufhalten. Wir helfen ihnen auch beim korrekten Ausfüllen und Einreichen von Limosa-Erklärungen, A1-Formularen usw.

In Zusammenarbeit mit unseren Abteilungen Corporate & Finance sowie Steuerrecht berät die Abteilung Sozialrecht belgische und ausländische Unternehmen auch in Bezug auf alle steuerrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte internationaler Beschäftigung, wie die Einrichtung attraktiver Entlohnungssysteme, Salary-Splitting oder eine Regelung für die Rückzahlung von Berufskosten.