COOKIES AUF www.astrealaw.be

Astrea verwendet Cookies um sicherzustellen, dass Besucher die Anwendungen der Website so optimal möglich benützen können. Cookies können auch verwendet werden um Besucherverhalten auf anonymer Weise zu messen und zu analysieren und um den Inhalt der Website zu verbessern. Bemerken sie dass, wenn sie keine Cookies akzeptieren möchten, es möglich ist dass manche Anwendungen der Website nicht oder nicht optimal zugänglich sein.

Print Friendly and PDF NL | FR | EN | DE

OUTSOURCING

Anfangs ging es beim Outsourcing meistens um komplette IT-Abteilungen, wobei die Übertragung des Personals an den Dienstleister und das Erstellen eines Service Level Agreements (SLA) an erster Stelle standen.

Heute müssen diese Leistungen häufig an einen neuen Dienstleister übertragen werden (zweite oder dritte Generation Outsourcing). Dabei liegt der Fokus auf Berichtswesen und Aufsicht (das so genannte "Governance"), die Vermeidung von Abhängigkeiten und die Förderung der Flexibilität. Die Position der Arbeitnehmer bleibt ein wichtiger Faktor. Die Frage, ob diese Arbeitnehmer von Rechts wegen an den neuen Dienstleister übertragen werden, ist abhängig von der Vereinbarung mit dem neuen Dienstleister.

Astrea hat eine breite Erfahrung in der Unterstützung von sowohl Dienstleistern (Unternehmen, die Outsourcingleistungen anbieten) wie auch Kunden (Unternehmen, die ihre IT-Aufgaben auslagern) bei deren Outsourcingprojekten.

Outsourcing verlangt oft eine multidisziplinäre Herangehensweise. Die Anwälte von Astrea sind tätig in verschiedenen Fachbereichen, sie handeln aber als ein eingeschworenes Team, wenn es um Outsourcing in u. a. den folgenden Fällen geht:

  • Gesellschaftsrecht: Gründung von Tochtergesellschaften oder Zweigstellen, die Übertragung von Aktiva oder der Aufbau komplexer Joint-Venture-Strukturen
  • Steuerrecht: steuerlich optimale Strukturen für grenzüberschreitendes Outsourcing und Service Level Agreements sowie die entsprechenden Umsatzsteueraspekte
  •  Finanziell: Strukturierung und Minimalisierung der steuerrechtlichen Risiken bei Verkauf und Weitervermietung von Ausrüstungen bei Outsourcing-Transaktionen
  •  Personalwesen: arbeitsrechtliche Aspekte einer Outsourcing-Transaktion
  • Regulierung: Wettbewerb, Schutz der Privatsphäre usw.
  • Geistiges Eigentum: die urheberrechtlichen Aspekte von Outsourcing, wie die Übertragung von Technologien, die Verteilung von Eigentumsrechten an F&E sowie der Schutz des geistigen Eigentums
  • IT: IT-rechtliche Aspekte von Outsourcing wie die Übertragung von Technologien, Service Level Agreements usw.
  • Immobilien: immobilienrechtliche und umweltrechtliche Aspekte des Outsourcings