COOKIES AUF www.astrealaw.be

Astrea verwendet Cookies um sicherzustellen, dass Besucher die Anwendungen der Website so optimal möglich benützen können. Cookies können auch verwendet werden um Besucherverhalten auf anonymer Weise zu messen und zu analysieren und um den Inhalt der Website zu verbessern. Bemerken sie dass, wenn sie keine Cookies akzeptieren möchten, es möglich ist dass manche Anwendungen der Website nicht oder nicht optimal zugänglich sein.

Print Friendly and PDF NL | FR | EN | DE

WILLKOMMEN

Astrea, spezialisierte Rechtsberatung für Firmen, Unternehmer und Behörden

Rechtliche Probleme beschränken sich selten auf einen einzigen juristischen Bereich.

Astrea ist eine unabhängige Anwaltskanzlei, in der mehr als 35 Anwälte mit jeweils unterschiedlichen Spezialgebieten gemeinsam alle Fachbereiche abdecken, mit denen eine Firma, ein Unternehmer oder eine Behörde konfrontiert werden kann.

Durch die Zusammensetzung der Kanzlei können wir unseren Mandanten eine maßgeschneiderte Unterstützung bieten: für jedes rechtliche Problem können wir ein spezielles Team von spezialisierten Anwälten bilden, das die effizienteste Lösung über die Grenzen der verschiedenen Rechtsbereiche hinweg bieten kann.

Die einzigartige Mischung aus Begeisterung und Respekt macht das Astrea Team stark. Jedes Teammitglied setzt sich jeden Tag ein für eine mandantenorientierte und engagierte Arbeitsweise. Wir reagieren schnell, arbeiten pragmatisch und proaktiv. Neben Qualität ist Kosteneffizienz für uns ein Muss.

NACHRICHTEN

LOUIS VERSTRAETEN PRESENTED AND ANALYSED THE RECENT PLESSERS CASE ON AN INSOLVENCY SEMINAR ORGANIZED BY INSOL EUROPE AND AIJA

19.6.2019

Our insolvency partner Louis Verstraeten presented and analysed the recent Plessers case (European Court of Justice, 16 May 2019, C-509/17) on an insolvency seminar organized by INSOL EUROPE and AIJA in Mallorca on 15 June 2019.

This case has far reaching effects for insolvency restructuring in Belgium. It makes a transfer of a business via a judicial restructuring more challenging and more time consuming. The Belgian legal provision, giving the acquirer of the business an option to choose and justify the employees that would transfer, was declared contrary to European law, in particular the Directive 2001/23 on Transfer of Undertakings and the protection of employee rights.

The case will likewise also affect other restructuring options implemented in other European member states in the recent past as an effort to curb the negative effect of insolvencies on employment.

mehr lesen >

STEVEN DE SCHRIJVER CONTRIBUTES TO THE IR GLOBAL VIRTUAL ROUND TABLE SERIES PUBLICATION “STREAMLINED STRUCTURES – A BEST PRACTICE APPROACH TO INTERNATIONAL DEAL STRUCTURING"

5.6.2019

Astrea Corporate / M&A partner Steven De Schrijver has contributed as the Belgian expert to the IR Global Virtual Round Table Series publication “Streamlined Structures – A best practice approach to international deal structuring”.

IR Global’s Virtual Series publications aim to provide an insight into challenges and opportunities identified by specialist practitioners by bringing together a number of experts to discuss different practice area-related topics. The participants share their expertise and offer a unique perspective from their respective jurisdictions.

This article, which draws on the experience of six M&A professionals from a variety of jurisdictions (Belgium, India, USA, the Netherlands, Germany and Italy), discusses various issues with regard to structuring an international M&A transaction, such as legislative differences between countries, tax liabilities and specific deal structuring methods.

Read here the full Virtual Series publication:  Streamlined Structures – A best practice approach to international deal structuring.

mehr lesen >